Die Brandenburg ist eine Doppelburg, bestehend aus einer Sporn- und einer Gipfelburg. Wehrbauten dieser Art besitzen eine höhere Verteidigungsfähigkeit als Einzelburgen, weil aufgrund der Dimensionen derartiger Anlagen bei militärischen Auseinandersetzungen quantitativ und qualitativ umfangreichere Belagerungskräfte mobilisiert werden müssen als beim Angriff auf eine einzelne Veste.

img_0158a
wood

Die Burg

 

 

 

 

asset.f.logo.lg
Sonderausstellung Georg von Reckrodt